Henning Weihsbach-Wohlfahrt

Verwaltungsleiter des Ev. Kirchenkreises Herford

1. Was hat Sie in der Kindheit besonders geprägt?
Meine vier Geschwister und alle Turbulenzen in einer großen Familie. Tante und Onkel in Oberbayern mit herrlichen Tagen zwischen Karwendelgebirge und Wettersteinmassiv. Zithermusik, die Orgellehrerin, die Schul- und Handballfreunde und die vielen Umzüge, die mir Grundschulbesuche in Gütersloh, Hamburg und Minden bescherten.

2. Was ist für Sie reformiert?
Seelsorgerliche Klarheit und biblische Nüchternheit.

3. Was würden Sie aus Liebe tun?
Sehr viel.

4. Welches Zitat oder Sprichwort begleitet Sie?
Aktuell sind es drei: Herr, mach mich zu einem Werkzeug Deines Friedens (Franz von Assisi). Die Antwort zu Frage 1 des Heidelberger Katechismus. Und ab und zu mit einem Schmunzeln: Wenn einem etwas gegen den Strich geht, sollte man einen Punkt machen.

5. Was braucht unsere Gemeinde?
Jeden Sonntag eine Frage und eine Antwort aus dem Heidelberger Katechismus.