Herforder Chorfesttage

Die 8. Herforder Chorfesttage widmen sich in diesem Jahr natürlich dem Jubiläum "500 Jahre Reformation". In Kooperation von Hochschule (Hildebrand Haake, Professor für Chorleitung und Leiter der Herforder Chorfesttage; Frauke Seele-Brandt, Dozentin für Kinderchorleitung und Leiterin der Mit-Mach-Veranstaltung am 17. November) und Innenstadt-Kirchengemeinde Herford-Mitte (Münsterkantor Stefan Kagl, ebenfalls Dozent der Hochschule) finden vom 11. bis 19. November drei Veranstaltungen statt.

Augenblick mal! 7 Wochen ohne sofort

Themengottesdienste in der Petrikirche zur EKD-Fastenaktion

Vom 05. März bis zum Ostersonntag, den 16. März, gibt es in der Petrikirche eine Predigt- und Gottesdienstreihe zum Thema der EKD-Fastenaktion: „Augenblick Mal! SIEBEN WOCHEN OHNE SOFORT“. Darin wird den Wochenthemen der Fastenaktion nachgegangen. Die Gottesdienste beginnen bereits um 09:45 Uhr mit einem kleinen Einsingen, in dem nach und nach einige der neuen Kirchentags-Lieder eingeübt werden. Die einzelnen Gottesdienste haben folgende Themen:

Sonntag, 5. März „Alles hat seine Zeit“ Prediger 3,1-4

Sonntag, 12 März „Nicht sofort entscheiden“ Mt 1,18-24

Sonntag, 19. März „Nicht sofort drauflosschaffen“ Lk 10,38-42

Sonntag, 26. März „Nicht sofort drankommen“ Mt 20,16

Sonntag, 2. April „Nicht sofort lospoltern“ Eph 4,26-32

Sonntag, 9. April „Nicht sofort aufgeben“ Lk 13,6–9

Sonntag, 16. April „Gottes Zeit feiern“ 1. Mose 2,1-4

Global Prayer – Internationales Friedensgebet

Am Samstag, den 4. Februar, feiert die Petrigemeinde erneut einen Global Prayer. Dieses Mal werden die Lesungen vom Projektchor Beth El musikalisch gestaltet. Beginn ist um 18 Uhr.
Die Petrigemeinde Herford wird dieses Jahr auch auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin mit dem Global Prayer vertreten sein und zwar am 26. Und 27. Mai im französischen Dom am Gendarmenmarkt um jeweils 22 Uhr zum Nachtgebet.

Die Region tanzt ... | Tanz OWL mov`in`church

Das Projekt Tanz OWL wurde im Jahr 2008 initiiert – mittlerweile ist das Konzept fest in der Region etabliert und hat zu einer Vernetzung der Tanzszene in Ostwestfalen-Lippe geführt. Trotz unterschiedlicher Voraussetzungen hat sich eine enge Zusammenarbeit entwickelt, aus der eine Vielzahl von Projekten entstanden ist.

Herzliche Einladung zu einem Konzert

Am 21. Oktober um 18:00 Uhr erklingen Werke an Flügel und Klavier zusammen mit Streichquartett. 

Möglich macht dies der Luxus, sowohl einen Flügel, als auch ein Klavier aktuell in der Petrikirche stehen zu haben. 
Zu hören sein werden die Fantasie f-Moll von Frédéric Chopin für Klavier solo, das Divertimento Nr. 1 von Wolfgang Amadeus Mozart für Streichquartett und das c-Moll-Konzert für zwei Klaviere von Johann Sebastian Bach. Hinzu kommt die „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin, eines der populärsten Werke für Klavier und Orchester des 20. Jahrhunderts, in einer Bearbeitung für zwei Klaviere. 
Zu hören sein werden Christiane Muntschick (Violine), Almut Meierhenrich-Zisopoulos (Violine), Christiane Strootmann (Viola), Hendrik Strothmann (Cello), Anja David (Klavier) und Tim Gärtner (Klavier solo). 
Es ist eine große Freude, dass Prof. Anja David, der wir die Leihgabe des Flügels zu verdanken haben, dieses Konzert ermöglicht. 
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.

„Spread Voice“ – Außergewöhnliches Konzert in der Petrikirche am 01. April

 

Das neue A cappella Projekt des Vlothoers Gunnar Deutschmann präsentiert eine unnachahmliche Mixtur aus Pop, Jazz, Swing und Klassik. Ein Cross-Over nicht nur einzelner Glanznummern dieser verschiedenen musikalischen Bereiche, sondern geradezu aberwitzige Kombinationen werden von Gunnar Deutschmann innerhalb der Arrangements verwoben, die nicht nur Musikliebhaber und Kenner in Staunen versetzen. Johann Sebastian Bach und Antonio Carlos Jobim in einem Stück vereint? Herbie Hancock trifft auf Carl Orff und sämtliche ABBA Songs in einem einzigen Arrangement unmöglich? Nein, denn bei Spread Voice ist nichts unmöglich!

„Bei Durchsicht meiner Bücher“

Herzliche Einladung zum "Treff am Abend" am Mittwoch, dem 1. März, um 19.30 Uhr in die Petrikirche. Referent des Abends ist Jürgen Wilhelm aus Herford. Er wird an diesem Abend "unfrisierte Gedanken zur Literatur" stiften. 

Leonie Deutschmann wird neue Kirchenmusikerin

Portrait von Leonie Deutschmann

Leonie Deutschmann wird Nachfolgerin von Anna Myasoedova und ihre Aufgaben in unserer Gemeinde übernehmen. Ab dem 16. Oktober wird sie regelmäßig in den Gottesdiensten zu hören sein und nach den Herbstferien dann regelmäßig mit der Combo proben. Auch dieses Jahr wird es wieder einen Kinderchor für das Krippenspiel geben, der dann ebenfalls von Leonie Deutschmann geleitet wird. Im folgenden Text stellt sie sich der Gemeinde vor:

Verabschiedung von Anna Myasoedova

Am kommenden Sonntag, den 18. September, wird unsere Kirchenmusikerin Anna Myasoedova im Gottesdienst um 10 Uhr verabschiedet. Nach über sechs Jahren beendet sie ihren Dienst bei uns, um Anfang Oktober ihre Tätigkeit als Bezirkskantorin in Schiltach aufzunehmen. Musikalisch wird der Gottesdienst die ein oder andere Überraschung bieten. Nach dem Gottesdienst wird Anna Myasoedova noch in einer Matinee verschiedene Orgelwerke, teilweise mit befreundeten Musikern gemeinsam, zu Gehör bringen. Über rege Teilnahme würden sich alle Beteiligten sehr freuen.