Jugendgottesdienst

Jugendgottesdienst

Endlich war es so weit. Am letzten Mittwoch vor den Sommerferien gab es den ersten Jugendgottesdienst seit vielen Jahren.

Anne und Jenny hatten sich trotz der vielen hundert Kilometer, die zwischen ihren Studien- und Wohnorten liegen, zu diversen Vor- bereitungstreffen getroffen und einen sehr lebendigen und dyna- mischen Jugendgottesdienst entwickelt. So waren gleich zu Beginn alle Jugendlichen gebeten, durch die Kirche zu laufen und in einem Ranking das zu bewerten, was für sie Sünde bedeutet.

Nach einem kurzen visuellen Impuls zum Thema Sündigen und Ehebrechen ging es dann in der Dialog- predigt der beiden um den Umgang mit Schuld und um Gottes bzw. Jesu Weg Schuld zu vergeben. Die musikalische Begleitung dieses Gottesdienstes übernahm eine Spontan-Band mit Musikern von der Hochschule für Kirchenmusik und mit Musikern aus der Gemeinde. Am Ende hatten über hundert Jugendliche einen Gottesdienst gefeiert, der ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird und auf eine Wiederholung nach nicht ganz so vielen Jahren hoffen lässt.
Bodo Ries