10 Jahre Schwester Ingrid

Seit zehn Jahren arbeitet Schwester Ingrid beim Herforder Mittagstisch. In dieser Zeit hat sie die Entwicklungen von einer Suppenküche hin zur einer Großküche, von einem Mittagessen im Gemeindehaus hin zu einem Verein mit eigenen Räumen und einem Jahresbudget von 80000 Euro begleitet und mit gestaltet. Im Januar wurde sie zunächst im Gottesdienst mit standing ovation und einem langen Applaus der Gemeinde geehrt, dann wurde sie bei Neujahrsempfang von ihren Mitarbeitern, ohne die sie allein nichts wäre wie sie immer wieder betont, gefeiert.

Allmut Petersen

Gemeindeglied der ev.-ref. Petrigemeinde Herford, Künstlerin, und Witwe des ehemaligen Gemeindepfarrers Ernst Petersen

Kerstin Quelle

Vorstandsmitglied im Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in der ev.-ref. Petri-Kirchengemeinde Herford e.V,