Kurz und Klein wird fünf!

Im Jahr 2011 erblickte der Kurz und Klein Gottesdienst in der Herforder Petrikirche das Licht der Welt. (Zuvor soll es ihn schon in anderen Städten der Evangelischen Kirche von Westfalen gegeben haben). Seit fünf Jahren feiern wir einmal im Monat diesen Gottesdienst, der kurz ist und sich an die Kleinen richtet. Daher auch der Name „Kurz und Klein“.

Die Ehrenamtlichen, die den Gottesdienst begleiten, haben in dieser Zeit bereits mehrfach gewechselt. Die Kleinen von damals sind schon fast groß. Trotzdem erfreut sich der Kurz und Klein Gottesdienst immer noch großer Beliebtheit, auch deswegen, weil dort mit viel Liebe und Kreativität die biblischenGeschichten in Szene gesetzt und Lieder mit viel Bewegung gesungen werden. Der Kurz und Klein Gottesdeinst ist zudem ein guter Ort für Eltern, um gemeinsam mit ihren Kindern auf ganz unmittelbare Weise den Glauben zu leben und zu teilen. Seit geraumer Zeit gibt es sogar ein Mittagessen im Anschluss an den Gottesdienst.

Da möchte ich allen Teamern, Helfern, Musikern und Küchenfeen herzlich danken für die geleistete Arbeit und das wunderbare Engagement. Vielen Dank und auf die nächste fünf Jahre.

Herzlichst, Ihr / euer Pfarrer Bodo Ries